BlockAxs LegalTech Marktanalyse
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Teil 4 der Miniserie – LegalTech Marktanalyse

Teil 4 der Miniserie – LegalTech Trends

Im vierten und letzten Teil unserer Serie LegalTech Marktanalyse gehen wir nun genauer auf aktuelle Trends wie Automatisierung, den Einsatz von regelbasierten Systemen und Blockchain-Technologie ein.

Automatisierung:

Automatisierung ist im Jahr 2020 und in den folgenden Jahren eines der Top-Themen im LegalTech-Bereich, denn jüngste PWC- und McKinsey-Studien zeigen, dass fast 25% der Arbeitszeit von Anwälten automatisiert werden kann. Die Automatisierung von Geschäftsprozessen ist in jedem Rechtsgebiet möglich und auch die Automatisierung von Dokumenten ist eine der besten Möglichkeiten, die Effizienz und Rentabilität von jedem Rechtsgeschäft zu verbessern.[1]

Die Automatisierung von Dokumenten ist einer der am einfachsten und effizientesten anzuwendenden juristischen Tech-Trends – es gibt einige Werkzeuge zur Automatisierung von Dokumenten, die für jede Art von juristischen Geschäften geeignet sind, oft fehlt es jedoch noch an der Benutzerfreundlichkeit. Auch Lösungen, die den gesamten Lebenszyklus von Dokumenten abbilden und so ein komfortables Arbeitsumfeld für den Nutzer schaffen, sind am Markt derzeit noch nicht verfügbar.

Blockchain & Security:

Angesichts der zunehmenden Probleme und des wachsenden Bewusstseins für die Cybersicherheit wird eine Technologie im rechtlichen Bereich immer mehr in den Vordergrund rücken: die Blockchain-Technologie. Über den Sicherheitsaspekt hinaus wird diese Technologie auch aus anderen Gründen für Juristen von zentraler Bedeutung sein: die Distributed Ledger Technology ermöglicht unter anderem die Verwendung „intelligenter Verträge“, durch welche sich selbst ausführende Rechtsdokumente verifizieren können und durch verfolgbare Signaturen und Beweismittelketten, dauerhaft manipulationssicher gespeichert werden können.

Künstliche Intelligenz & regelbasierte Systeme:

Ein schnell wachsender Bereich im LegalTech ist der Einsatz von künstlicher Intelligenz bzw. von regelbasierten Systemen. Juristische Arbeit ist zum großen Teil vom Lesen geprägt. Letztlich gleicht das Lesen der Analyse. Und genau diese Analyse kann in bestimmten Bereichen durch eine KI oder viel mehr durch regelbasierte Systeme abgedeckt werden.
 Das Potential geht aber auch weit über die Analyse der Daten hinaus: so sind auch Vorhersagen von Folgeprozessen möglich, wodurch infolge von mathematischer Berechnung oder von vorher programmiertem Wissen erheblich die Effizienz gesteigert werden kann.

 Datenentwicklung & -verarbeitung: 

In den nächsten Jahren wird sich die Art und Weise, in der Daten in der Anwaltschaft verarbeitet, gespeichert und genutzt werden, dramatisch verändern. Während noch vor einigen Jahren Cloud-Storage-Anwendungen als Sicherheitsrisiko angesehen wurden, haben sie im letzten Jahr eine weit verbreitete Anerkennung als die fortschrittlichste, effektivste und sicherste Methode der Speicherung und Organisation erfahren.
 Insbesondere seit der Einführung der DSGVO wird der gesetzliche Datenschutz für die Branche weiterhin von höchster Bedeutung sein. Infolgedessen werden technologische Fortschritte wie Datenverschlüsselung, Multi-Faktor-Authentifizierung, digitale Identifizierung etc. mehr und mehr an Popularität gewinnen.

Privacy Tech (PrivTech):

Erhöhte Datenschutzbestimmungen, wie die Global Data Protection Regulation (GDPR) in Europa oder der Consumer Privacy Act (CCPA) in Kalifornien, haben eine überwältigende Anzahl von Datenschutzrechten geschaffen.

Es wird erwartet, dass die Zahl der Datenschutzrechte zunehmen wird, und die derzeitigen Prozesse dauern zu lange und erfordern zu viele Ressourcen. Laut der neuesten Sicherheits- und Risikoerhebung von Gartner geben Unternehmen im Durchschnitt 1.406 Dollar pro Subject Rights Request (SRR)  aus. Dreiundachtzig Prozent der Befragten benötigten mindestens eine volle Arbeitswoche, um auf jede Anfrage zu antworten. Eine Automatisierung wird erforderlich sein, um die Abteilungen zu unterstützen und die Vorschriften einzuhalten. [2]

Zusammenfassung:

Die Relevanz von LegalTech wird in den aufgeführten Punkten deutlich und zeigt das Unternehmen in neue rechtliche Lösungen investieren müssen, um die Wettbewerbs- und Reaktionsfähigkeit aufrecht zu halten.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der LegalTech Markt enormes Zukunftspotential bietet und der Rechtsbereich vor einer Technologie-Revolution steht. Anwälte und Unternehmen sollten die Chance nutzen, die Vorteile dieser Entwicklungen gewinnbringend für sich einzusetzen.

Quellen:

[1] https://www.marketsandmarkets.com/Market-Reports/digital-signature-market-177504698.htm

[2] https://www.gartner.com/smarterwithgartner/4-legal-tech-trends-for-2020/

Jetzt mehr erfahren!
Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Wir versprechen, kein Spam zu senden.

© [oceanwp_date] BlockAxs GmbH. All rights reserved - designed by Alexander Keppler

Menü schließen