Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

ContrAxs – Generator Engine

Im letzten Blogpost konntet ihr euch einen groben Gesamtüberblick über unsere Produktpalette verschaffen. Ab jetzt wollen wir euch kontinuierlich einen noch tieferen Einblick in die jeweiligen Module geben. Heute werden wir näher auf Vertragsgeneratoren eingehen und aufzeigen, wie diese die rechtliche Arbeitsweise von Unternehmen und Kanzleien effizienter machen und wie Startups davon profitieren können.  

Was sind Vertragsgeneratoren?  

Durch Generatoren können individualisierte Vertragsformulare in kurzer Zeit für Kunden, Vertragspartner oder Mandanten erstellt werden. Die Individualisierung erfolgt durch unsere Generatoren Engine. Dabei wird der zu automatisierende Vertrag rechtlich und technisch analysiert und anschließend für den Anwender zur Bearbeitung vorgefertigt. Dieser erstellt den Vertragsgenerator abschließend durch Anpassung etwaiger Textbausteine und Fragen in einer innovativen Umgebung. 

Warum Vertragsgeneratoren:  

Vorteile von Vertragsgeneratoren: 

Kostenminimierung durch effizienten Workflow. 

Risikominimierung durch Standardklauseln.  

Qualitätssteigerung durch durchgängige Anpassung. 

Prozessoptimierung durch optimierten Ansatz. 

Zeitersparnis durch automatisierte Vertrags- und Dokumentenerstellung mit wenigen Klicks. 

Die Effizienz- und Qualitätssteigerung wird durch die Kontinuität der Vertragsdokumente gewährleistet. So kann ein Vertragsgenerator z.B. durch einen Senior Partner einmalig erstellt werden und Associates, Referendare oder Berufsanfänger können in gleicher Qualität, schnell und innovativ den vom Senior Partner verfassten Vertrag erstellen ohne, dass selbiger das erstellte Vertragsdokument nochmal prüfen muss.  

Die Qualität des erstellen Vertrags basiert demnach auf dem Vertragsformular, das dem Vertragsgenerator bei Erstellung zugrunde gelegt wurde. Dadurch können auch juristische Laien bei einfachen Vertragstypen rechtliche Dokumente erstellen. 

Wie Kanzleien & Rechtsabteilungen profitieren:  

Rechtsabteilungen und Kanzleien können mithilfe von Vertragsgeneratoren die Qualität ihrer standardisierten Verträge sichern. Sie werden schneller und effizienter Verträge erstellen und das bei gleichbleibender Qualität. Der gesamte Arbeitsfluss aller Anwälte bzw. Mitarbeiter in Rechtsabteilungen gleicht sich in Qualität und Effizienz an. So kann ein Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht einen Generator für eine GmbH-Satzung erstellen, den sein Kollege, der eigentlich keine GmbH-Satzungen für seine Mandanten schreibt, bei gleichbleibender Qualität seinen Arbeitskreis erweitern. Eine zeitlich aufwendige Delegation an einen Kollegen, welche nicht selten einen Kommunikations- und Einarbeitungsaufwand bedeutet, fällt gänzlich weg.  

Neben der internen Nutzung kann durch BlockAxs auch der Mandantenkreis erweitert werden, in dem Vertragsgeneratoren auf unseren Marktplatz bereitgestellt werden. Dadurch können Mandanten erreicht werden, die bisher außerhalb des eigenen Wirkungsbereichs bei der Mandantenakquise lagen. 

Wie Startups/KMUs profitieren:  

Oftmals sind das rechtliche Know-How und die Finanzmittel eines Startups und von KMUs limitiert. Durch unsere Technologie können Anwälte und Rechtsabteilungen auch durch einmaliges Tätigwerden den mehrmaligen Bedürfnissen der Startups/KMUs gerecht werden. So können Vertragstypen, die vielfach im daily business verwendet werden, kostengünstig und schnell erstellt werden. Auch das einmalige Erstellen eines Vertrags ist in unserem Marktplatz möglich. Dort werden durch Anwälten Vertragsgeneratoren angeboten, die gegen Bezahlung benutzt werden können. Der ganze Prozess kann auf unserer Plattform vollzogen werden. Durch weitere Module, die wir in späteren Blogeinträgen vorstellen, können Startups oder KMUs die gesamte rechtliche und vertragliche Verwaltung mit einem Anbieter zentralisiert abdecken. 

© [oceanwp_date] BlockAxs GmbH. All rights reserved - designed by Alexander Keppler

Menü schließen